Anwendung

1. Nagel Vorbereiten

Den Naturnagel mit Seife oder ölfreiem Nagellackentferner gründlich reinigen, um Fett- und Schmutzreste zu entfernen. Anschließend die Nagelhaut mit einem Maniküre-Stäbchen zurückschieben, damit die Folie nicht darauf kleben bleibt und so Luft oder Feuchtigkeit darunter kommt. Das verhindert unschöne Bläschen und verlängert den Halt.

Tipp: Wer vor der Anwendung einen pflegenden und aufbauenden Unterlack aufträgt, verbessert die Haftung der Folie und schützt die Nägel. Bei geschädigten Nägeln, Rillen, starker Struktur oder Rissen im Naturnagel unbedingt auf einen rillenfüllenden Base Coat achten, er gleicht Unebenmäßigkeiten aus und pflegt den Nagel.

 

2. Schutzfolie Abziehen

Die Nagelfolie aus der Verpackung nehmen und vorsichtig die Schutzfolie entfernen. Nach der Anwendung die restlichen Nagelfolien wieder mit der Schutzfolie bedecken, um die Haltbarkeit der Folie zu verlängern.

 

3. Passende Größe auswählen

Die passende Nagelfolie sollte den Nagel komplett bedecken, aber nicht die Haut um den Nagel berühren. Im Zweifel lieber eine kleinere Größe wählen.

Tipp: Sollte eine Nagelfolie doch zu groß ausfallen, kann man sie ganz einfach mit einer Nagelschere individuell anpassen.


4. Sticker aufkleben

Die Nagelfolie vom Trägerpapier abziehen und vom Nagelbett ausgehend mittig und glatt auf den Nagel kleben. Die Folie dabei langsam bis zum Nagelrand und der Nagelspitze festdrücken.

Tipp: Die abstehende Nagelfolie einfach mit einer Nagelschere abschneiden und wieder auf das Trägerpapier kleben. So kann der zweite Teil später für einen weiteren Nagel verwendet werden.

5. Ränder abfeilen

Den, über die Nagelspitze stehenden, Part der Folie am Nagelrand entlang nach unten falten und mit einer Nagelfeile abfeilen. Hier empfiehlt sich eine Glasfeile, da sie die überstehende Folie am sanftesten entfernt.

Tipp: Um die Folie nicht wieder abzulösen und unschöne Ränder zu vermeiden, nur von oben nach unten feilen.


6. Nagelfolie versiegeln

Für ein langanhaltendes Ergebnis und zum Schutz vor zu schneller Abnutzung, die Folie mit einer dünnen Schicht Klarlack versiegeln. Wichtig: Bis vorne über den Nagelrand lackieren, um den Folienrand richtig zu fixieren.

Tipp: Bei leichter Abnutzung kann der Nagelrand auch nach ein paar Tagen etwas abgefeilt und erneut mit einem Top Coat versiegelt werden.


7. Zum entfernen

Die Folien können ganz leicht mit Nagellackentferner abgenommen, oder einfach wie ein Sticker vom Nagel vorsichtig abgezogen werden. Da wir unterschiedliche Folienarten produzieren, hier bitte jeweils den Hinweis auf der Verpackungsrückseite beachten.